Zum zweitletzten Bundesliga-Heimspiel dieser Saison haben wir wiedermal eine Kleinbusfahrt organisiert. Ich übernachtete nach dem freitagabendlichen Rhema-Besuch bei Franky. Und da dieser relativ heftig ausfiel, hatten Franky und ich auch grosse mühe mit aufstehen. Jedenfalls gings dann doch los in Richtung München. Nach der obligatorischen Weisswurst in Aichstätten und einer sehr heiteren Fahrt steuerten wir in München sofort den Biergarten auf dem Olympiaberg an. Dort stossten dann auch noch unsere Freunde vom Fanclub Zürich dazu. Nachdem die einen einige Bierchen und die anderen einige Schnäpschen getrunken hatten, gingen wir dann zum Spiel. Auf dem Weg runter

zum Stadion verschwand Franky – mehr oder weniger unfreiwillig in einem Gebüsch… Aber natürlich halfen wir ihm wieder auf die Beine. Die Stimmung im Stadion war nicht schlecht – schliesslich sind wir ja schon Meister und das wurde auch ordentlich gefeiert. Vom Spiel selbst gibt’s nicht so viel zu berichten, wir haben die eher langweilige Partie 1:0 gewonnen. Das Tor schoss übrigens Kuffour, welcher dieses seiner verstorbenen Tochter widmete. Nach dem Spiel und einem Siegesbierchen begaben wir uns alle wieder zum Bus. Ich blieb danach in München, da ich am Sonntag noch das Spiel der Amateure anschauen wollte. Also verabschiedete ich mich von allen und ging dann mit der U-Bahn zur Innenstadt um dort eine geeignete Übernachtungsmöglichkeit zu suchen… Die anderen fuhren währenddessen wieder zurück in die Schweiz und vergnügten sich danach nochmals an der Rhema… War ein Super-Erlebnis diese Busfahrt mit einer tollen Stimmung in Bus. Einzig das Spiel selbst war leider nicht so toll – aber wen interessiert das schon. Wir sind ja eh Meister!

Neujahrsfahrt nach Savognin 2019

11. April.2020
(Terminänderung vorbehalten)

Carfahrt zum Spiel

FC Bayern München
Fortuna Düsseldorf

Fortuna

Zum Seitenanfang