Vor dem 199. Derby wollten Flo, Lorenz, Dani und ich uns noch das Spitzenspiel der Junioren Bundesliga Süd/Südwest anschauen. Der FC Bayern spielte gegen den zweiten Greuter Führt. Uns so sassen wir um 10 Uhr morgens bereits in der Stadionkneipe der Hermann Gerland Kampfbahn mit der ersten Hoibn in der Hand. Das Spiel sollte um 11 Uhr beginnen. Auf der Gegengerade waren ein paar Bayernfans (ca.20-30), auf der

Haupttribüne fanden gut 100 Zuschauer ihren Platz (wahrscheinlich mehrheitlich die Eltern und Verwandte der Spieler..). Das Spielniveau war aber überraschenderweise nicht mal so schlecht und in der zweiten Halbzeit gingen die Roten durch ein schönes Freistosstor von Stegmayer in Führung. Nach einem Abseitstor der Führter gelang direkt danach Semmler die Entscheidung zum 2:0 Endstand. Der FCB bleibt damit auf Platz 1 der Tabelle und die A Junioren können nach 2001 und 2002 vielleicht bald schon ihre 3. Meisterschaft feiern!!

Nach dem Spiel fuhren wir nach Laim ins Red United und bereiteten uns mit ein paar Bier auf das Spiel am Abend vor.


Um die letzte Chance auf die Meisterschaft aufrecht zu erhalten, musste dieses Derby unbedingt gewonnen werden. Das Spiel war vor 71`000 Zuschauern wie in der Hinrunde wenig unterhaltsam. Ich Roque schoss das entscheidende Tor und damit die Löwen weiter in Richtung Liga 2. Mehr gibt es zu diesem Spiel eigentlich nicht zu sagen.

Zurück in die Schweiz fuhren wir mit dem Albert-Kleinbus wo wir nach einem langen Wochenende dann gegen 23 Uhr wieder zu Haus ankamen.

Zum Seitenanfang