Was machen wenn man, die Sommerferien total mit EM-Urlaub verplant hat und dabei die Freundin irgendwie vergessen hat! Kein Problem für mich, lesen und lernen ;-)

Als mir meine Freundin schon vor ca. 3 Monaten mitgeteilt hat, dass sie über die Auffahrts Tage frei habe, und ich in ihrem Blick schon ahnen konnte, dass sie sich davon nicht eine Fahrt nach München verspreche zum letzten Buli Heimspiel, sondern schon einen mehrtägigen Urlaub im Süden, musste ich mit taktischen Geschick an die Sache rangehen!

1) die Verzögerung: Bei jeder Andeutung ihrererseits sagen: "Ach ja, mein Schatz das geht ja noch lange bis dahin"
2) Ablenkungsmanöver: "Weisst du ich habe alles im Griff, ich habe schon meine Pläne, aber du weisst ja vielleicht werden die Bayern ja noch Meister und da muss ich dabei sein, wir könnten ja in der Nähe von München ein paar Tage verbringen" Dieser Vorschlag begeisterte sie aber nicht so sehr!
3) Die Hintertür: Ca. 2 Wochen vor dem unausweichlichen Termin, war klar die Bayern gewinnen diese Saison nicht mal nen Blumentopf, und da entschied ich mich wohl oder übel für das attraktive Alternativprogramm. Ich schlug ihr vor nach Florenz zu fahren, Florenz ist ja auch sehr schön, ausserdem lieben wir beide Italien und rein "zufällig" spielte an dem besagten Wochenende noch die AC Fiorentina gegen den SSC Napoli! Hat ja wunderbar geklappt

Am Freitag Abend unseres Aufenthaltes in Florenz, zog ich los zum Artemio Franchi Stadion ( 47284 ), dass sich nun aber wirklich zufällig in der Näche unseres Hotel befand! Ich dachte mir, je früher man in Italien die Tickets besorgt umso besser, man lernt ja, man lernt ja... also kurz zwei Tickets auf der Destinti gekauft, die übrigens hier Maratana heisst, dass nur als Tipp wenn jemand mal in Florenz ein Spiel schauen geht!

Am Samstag Abend fand dass Spiel dann statt, wie immer in Bella Italia merkte man vor dem Spiel in der Innenstadt nichts von dem bevorstehenden grossen Spiel für die Fiorentina. Für die Viola gings an diesem Tag nämlich um alles, man musste Napoli unbedingt schlagen um den Anschluss an die Aufstiegsränge nicht zu verpassen! Ca. 3 Stunden vor dem Spiel gings dann zum Stadion, dort wollten wir noch was essen und dem Treiben der Ultras vor dem Stadion zusehen, wir assen in der Pizzaria zum prächtigen Stadion (so hiess die wirklich, also auf italiensch naturamento) , dort sah ich dann auf einem Poster noch den Effe die "alte Legende", aber vorallem vergöttern sie hier natürlich Robby Baggio der hier seine Wahnsinns Karriere startete und logischerweise der Gott von allen "Viola" Gabriel Batistuta!

Vor dem Spiel blieb es relativ ruhig, zwar sah man einigen Ultras von Fiorentina an, dass sie nur so auf den Anmarsch der "verhassten" Neapolitaner warteten aber es passierte bis dahin nichts.Eine Stunde vor dem Spiel gingen wir dann ins Stadion, NULL Kontrolle am Eingang, auch nicht bei der Heimkurve NULL NULL NULL, stellt euch das mal vor. Mit meiner Vorahnung hatte ich also Recht gehabt, dass die angekündigten Repressionen gegen Fussballfans nach dem abgebrochenen Römer Derby im Sande verlaufen werden! In Italien geht sowas nicht!

Der Ground, ich fand in genial, mit seiner überdachten Hauptribüne, die Gegengerade ist nicht überdacht es gib ein Parterre und eine Tribüne, dann gibt es noch die Heimkurven auf den beiden Seiten!!! Die Gäste wie üblich in Italia (gut nicht mehr nur in Italien) eingepfercht auf einer Seite der Gegengerade! Ne halbe Std. vor dem Spiel wollte ich mir draussen noch ein bisschen umsehen, und dann gings los, KRIEG, Wahnsinn die Napoli Fans gingen mit Rauchpetarden auf die Polizia los und soweit ich das sehen konnte gingen Florenzer auch auf die Polizei los und natürlich auch auf die Napoli Fans! Ziemlich krass was da abging, habe ich in dieser Art noch nie gesehen! Ich ging ziemlich nah ran, weil ich für die Daheim gebliebenen noch ein paar geile Fotos schiessen wollte, aber als ich das erste Mal die Fresse voller Tränengas bekam, machte ich einen gepflegten Rückzug! Es blieb bis zum Spiel sehr unruhig im Napoli Block immer wieder wurde er von der Polizei gestürmt ausserdem "pöbelten" natürlich noch irgenwelche Florenzer vor dem Käfig rum! Zum Spiel: das Stadion war ziemlich gut gefüllt, ich denke so 35'000 waren schon drin, die Stimmung war sehr gut, vorallem war die Lautstärke die vom Colletivo rüber kam genial! Beim Einmarsch wurde ein Colletivo Blockfahne runtergereicht und einzelne Bengalen gezündet (leider nicht sehr viel), auf der anderen Seite wurde mit violetten Fahnen gewunken! Die Napoli Fans hatten heute irgend nen Streik (Solo per Sergio stand auf einem riesen Banner) das ganze Spiel waren sie ruhig, aber sie schwenkten 90min ihre riesigen Blockfahnen!

Napoli ging früh in Führung, auch irgendwie verdient! (PS:bei Napoli spielt übrigens der Bruder von Christian Vieri, Max Vieri der Junge gab vor kurzem sein Debüt in der Australischen Fussballnationalmannschaft) Nachher machten die Spieler um Kapitän Di Livio aber Druck auf den Kasten der Neapolitaner, Chance um Chance aber kein Tor, kurz vor der Pause klappte es aber dennoch! Tor für die Fiorentina, die Leute rasteten aus, vorallem als sie die Resultate der anderen Partien sahen, sämtliche direkten Konkurenten um den Aufstieg lagen zurück! Nach der Pause, dann der Riesen Druck der Fiorentina und einige Sekunden vor Schluss fiel das verdiente 2:1 für die Florenzer, und diese rasteten nun endgültig aus, zumal die Konkurrenten wirklich alle für sie spielten an diesem Tag! Ein geiles Fussball Spiel, mein viertes Serie B Spiel in dieser Saison und ich finds immer wieder ganz geil!

Neujahrsfahrt nach Savognin 2019

11. April.2020
(Terminänderung vorbehalten)

Carfahrt zum Spiel

FC Bayern München
Fortuna Düsseldorf

Fortuna

Nächste Termine

Keine anstehende Veranstaltung
Zum Seitenanfang