Zum Freundschaftsspiel in Ried fuhren Lorenz, Kast und ich mit dem Auto nach Oesterreich. Nach 450 km und kurzem suchen des Stadions ging man von dort aus gleich in einen Biergarten. Bei glühender Hitze traf man auf die ersten Bayernfans. Kurz vor Spielbeginn gingen wir ins Stadion das mit knapp 8000 Leuten ausverkauft war. Wie es in Oesterreich typisch ist, stellten sich ein paar Rieder Fans vor ihren Fanblock und zündeten ein wenig Rauch. Naja, sieht nicht so gut aus wie wenn man im Block was abfackelt, aber auch in Oesterreich sind die Kontrollen sehr streng... Der Bayernblock war eigentlich ganz gut gefüllt, obwohl auch ein paar "Einheimische" drunter waren. Die Bayern gingen in der 39. Minute durch Hashemian in Führung, was auch der Endstand bedeutete. Das Spiel war nicht grad auf hohem Niveau, was sicher an der Hitze lag und nicht am harten Vorbereitungstraining unter Felix Magath :-) !

Nach einem kurzen MC Doof besuch nach dem Spiel fuhren wir wieder über München in die Ostschweiz zurück.

Neujahrsfahrt nach Savognin 2019

11. April.2020
(Terminänderung vorbehalten)

Carfahrt zum Spiel

FC Bayern München
Fortuna Düsseldorf

Fortuna

Zum Seitenanfang